Herbstferien für Sanierungsarbeiten genutzt

Während Schüler und Lehrer ihre Herbstferien genossen, ging es mächtig rund in unseren beiden Hauptgebäuden des Grund- und Sekundarschulteils. Die Handwerker gaben sich die Klinke in die Hand.

Gut 2 1/2 Wochen waren gerade Zeit genug, um den Fußboden der unteren Etage in unserem Sekundarschulteil zu sanieren. Eine Acrylbeschichtung in grau mit bunten Farbklecksen wertet den Eingangsbereich mächtig auf. Und so war das Hallo groß, als unsere Schüler am Montag nach den Ferien das Schulhaus betraten. Hell und modern, da macht das Lernen an den Freiarbeitsmöbeln im Flurbereich gleich viel mehr Spaß. Zugleich wurde das Parkett unserer Turnhalle aufgearbeitet und neue Linien für die verschiedenen Sportarten aufgebracht.

Abgeschlossen wurde auch die Sanierung einer unserer Lehrküchen im Grundschulbereich. Ihre erste Einsatzprobe wird sie zum Erntedankfest am 24.10. bestehen. Die Küche wurde vergrößert und bekam eine neue Einrichtung. Und nicht zuletzt wurde nun auch der Eingangsbereich unserer Grundschulerweiterung mit einem Kreuz gestaltet. Dieses wird gebildet von Tontäfelchen, die jeder Schüler unserer Grundschule selbst gestaltet hat. Jedes Tontäfelchen enthält den Namen und den Daumenabdruck des Schülers. Und so wird sich die Wand im Eingangsbereich immer weiter füllen, wenn neue Schüler aufgenommen werden.  


Aktuelle Bilder

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.